OnlyJobs
Search
Supply Chain Transparency Manager (m/w/d)

Supply Chain Transparency Manager (m/w/d)

companyHenry Schein Services GmbH
location63225 Langen (Hessen), Deutschland
ErschienenErschienen: Gestern
Vollzeit

Henry Schein, Inc. (Nasdaq: HSIC) bietet mit einem breiten Netzwerk an Menschen und Technologien hochwertige Lösungen für Mediziner und Fachkräfte im Gesundheitsbereich. Mit circa 24.000 Team Schein Mitgliedern versorgt das aus zuverlässigen Beratern bestehende Netzwerk des Unternehmens mehr als 1 Million Kunden auf der ganzen Welt mit über 300 hochwertigen Lösungen zur Verbesserung ihres operationellen Erfolgs und ihrer klinischen Ergebnisse. Seine Lösungen für den betrieblichen, klinischen, technologischen und Supply Chain Bereich unterstützen niedergelassene Zahn- und Allgemeinärzte, damit diese ihre qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung noch effektiver anbieten können. Auch zahn- und humanmedizinische Labore, staatliche und institutionelle Gesundheitseinrichtungen sowie alternative Versorgungsrichtungen profitieren von diesen Lösungen. Henry Schein, ein FORTUNE-500 Unternehmen und Mitglied des S&P-500®-Indexes mit Hauptsitz in Melville, NY, verfügt über Betriebe und Niederlassungen in 33 Ländern und Regionen.

Als führendes Unternehmen im Gesundheitswesen gehen wir den Verpflichtungen gemäß dem deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und anderen relevanten Umweltgesetzen nach und verfolgen diese kontinuierlich. Für die Beaufsichtigung der Entwicklung, Implementierung und Aufrechterhaltung des Due-Diligence-Prozesses sowie darüber hinaus als Unterstützung des Menschenrechtsbeauftragten für alle deutschen Einheiten der Henry Schein Gruppe suchen wir in einer neu geschaffenen Schlüsselfunktion, Sie an unserem Standort in Langen (bei Frankfurt am Main) als

Supply Chain Transparency Manager (m/w/d)

Ihr Verantwortungsbereich beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Leitung der Lieferkettensorgfalt: Verantwortung für die Entwicklung, Implementierung und Aufrechterhaltung des Due-Diligence-Prozesses in der Lieferkette von Henry Schein, abgestimmt mit globalen Prozessen. Außerdem sind Sie für die Koordinierung des Ansatzes von Henry Schein zur Transparenz der Lieferkette in Bezug auf Zwangsarbeit, Umweltbelange und andere Themen mit globalen Teams verantwortlich.
  • Kontinuierliche Prozessverbesserung: Fokus auf die ständige Optimierung des Due-Diligence-Prozesses, inklusive der Verbreitung und Integration gewonnener Erkenntnisse.
  • Proaktive Risikoanalysen und Transparenzaktivitäten: Durchführung regelmäßiger Risikoanalysen zu Menschenrechten, fairen Arbeitsstandards, Umweltstandards und anderen relevanten Aspekten. Teilnahme am Global Supply Chain Transparency Committee und lokalen Ausschüssen.
  • Informationsnutzung und Anpassung: Effektive Nutzung verfügbarer Veröffentlichungen zur Beschaffung von branchen- und länderspezifischen Informationen sowie umweltkritischen Stoffen.
  • Ganzheitliches Lieferantenmanagement und Risikominderung: Sicherstellung der umfassenden Beschaffung von Bewertungsinformationen von Lieferanten und internen Abteilungen. Identifizierung, Bewertung und Priorisierung spezifischer Risiken, Entwicklung von Risikokarten, und Implementierung von Plänen zur Risikominderung inklusive Lieferantenzusicherungen und Audits.

Wir suchen eine erfahrene Persönlichkeit mit folgenden Qualifikationen:

  • Idealerweise verfügen Sie über einen Bachelor- oder Masterabschluss in den Bereichen Legal, Management, Wirtschaft, Umweltmanagement, Human Rights, Compliance, Qualitätsmanagement oder einem verwandten Fachgebiet. Zusätzliche Qualifikationen in Projektmanagement oder Zertifizierungen wie Certified Supply Chain Professional (CSCP), Certified in Production and Inventory Management (CPIM) oder Zertifikate im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement sind von Vorteil.
  • Sie bringen neben Ihren ausgezeichneten Management- und Führungsqualitäten und der Fähigkeit, Kollegen zu Höchstleistungen zu motivieren eine proaktive sowie souveräne Persönlichkeit, die mit ausgeprägter Affinität, komplexe Aufgaben und Projekte umzusetzen und dabei akribisch höchste Standards einzuhalten mit.
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie effiziente Kommunikationsfähigkeiten mit internen und externen Stakeholdern wie u.a. der Geschäftsleitung, externen Rechtsberatern, Regierungsbehörden und wichtigen Interessengruppen auf nationaler und internationaler Ebene zeichnen Sie aus.
  • Erfahrungen in der Umsetzung, Nachverfolgung sowie Einrichtung von Maßnahmen des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz zur Einhaltung der Menschenrechte und Umweltstandards entlang der gesamten Lieferkette sowie verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch sind erwünscht.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Ein vielseitiges, anspruchsvolles sowie abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer erfolgreichen und internationalen ausgerichteten Unternehmensorganisation.
  • Eine fundierte Einarbeitung, neueste Geräte und state-of-the-art-Equipment, fachliche Schulungen sowie umfangreiche Weiterbildungen in der Henry Schein Academy.
  • Damit Sie Job, Freizeit und Familie gut unter einen Hut bekommen, bieten Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr, flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit remote zu arbeiten.
  • An unserem Standort, der zentral gelegen ist, finden Sie in der Tiefgarage einen kostenfreien Parkplatz sowie weitere attraktive Benefits.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten mehr über die Rolle und Henry Schein erfahren?
Dann bewerben Sie sich einfach und bequem. Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, aussagekräftiger CV, Zeugnisse) sowie Ihr mögliches Startdatum sowie Gehaltsvorstellung an bewerbung@henryschein.de.

Noch Fragen?

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie auf unserer Webseite oder unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram und Twitter).

Henry Schein Services GmbH
Monzastr. 2a
63225 Langen